Hochtontherapie

Die Hochtontherapie wirkt intensiv auf den Stoffwechsel der Zellen und bietet lokale und ganzheitliche Schmerztherapie sowie Behandlung verschiedener Indikationen. Schlackenstoffe werden wirksam verteilt. Daher kommt es zu einer Stoffwechselerleichterung, Entschlackung und Schmerzlinderung. Patienten mit unterschiedlichen Schmerzsyndromen erfahren eine deutliche Linderung ihrer Schmerzen, die mit den konventionellen Therapieformen bisher so nicht erreicht werden konnten.

 

Indikationen

 

Bei fast allen mit Schmerzen verbundenen Krankheiten, wie degenerativen Gelenkknorpelveränderungen (Arthrosen), degenerativen Wirbelsäulen- bzw. Bandscheibenveränderungen, schmerzhaften Verspannungen der Nacken- und Rückenmuskulatur, Migräne und „gewöhnlichen“ Kopfschmerzen, Sportverletzungen,  Verstauchungen, Schwellungen nach zahnärztlichen Behandlungen, Schwellungen nach Knochenbrüchen, diabetischen Polyneuropathien und anderen Nervenerkrankungen.